Wir alle nutzen Bewertungsportale wie TripAdvisor, Holidaycheck oder Booking. Doch ich persönlich finde Bewertungen von Bloggern immer total hilfreich und deshalb haben wir uns überlegt, hier nun auch einzusteigen. Also fangen wir mal an…

Wer am Lago Maggiore und Umgebung eine Unterkunft sucht, der findet so etliches. Vom großen Protzhotel, über kleine Pensionen bis hin zu Bauernhöfen. Und hier muss ich nun der lieben Antonella und ihrem traumhaften Agriturismo Cascinetta32 ein paar Zeilen widmen. Gebucht hat Dominik die Unterkunft über booking.com und wir wurden nicht enttäuscht. Der frisch renovierte Bauernhof hat insgesamt nur 4 Zimmer auf 3 Stockwerke verteilt und sie entsprechen so gar nicht dem italienischen Standard. Wir waren wirklich schon viel unterwegs, weltweit, doch ein so sauberes Zimmer hatten wir noch nie vorgefunden. Die Zimmer + Badezimmer sind sehr sehr geräumig, haben einen Zugang zum Balkon und einen tollen Blick auf die Berge und Felder von Antonellas Hof. Antonella ist die Gastgeberin von Cascinetta32 und ist eine typisch italienische Mamma! Trotz der Sprachproblem, wir sprechen sehr schlecht italienisch und sie kein Englisch oder Deutsch, haben wir uns sofort wohl bei ihr gefühlt und es war wie bei der Oma. Cascinetta32 ist etwa 20 Minuten mit dem Auto vom Lago Maggiore entfernt und ca. 15 Minuten vom Lago di Orta, der ebenfalls ein Besuch wert ist. Der krönende Abschluss bei unserem Aufenthalt in der Cascinetta32 war, dass gerade zwei Babykätzchen geboren wurden und die Gäste verzaubert haben. Es ist übrigens auch ganz normal, dass wilde Hasen über die Wiese hopsen oder nachts die Hirsche über die Felder spazieren. Bei einem Aufenthalt auf Antonella’s Hof ist auch immer das Frühstück dabei was ebenfalls vorzüglich war. Frischer Erdbeerkuchen, sehr guter Kaffe, selbst gemachter Joghurt und Marmelade und leckerer Schinken und Käse wird serviert. So lässt sich der Tag gut starten. Also wir kommen auf jeden Fall wieder zu Antonella!!!

One Reply to “Agriturismo Cascinetta32”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.